„Die Zusammenarbeit der Förderschulen mit allen anderen Schulen in ihrem Einzugsgebiet, einschließlich der berufsbildenden Schulen, gewährleistet einen kontinuierlichen Bildungsgang für die Schüler/innen und Schüler" (Sonderpädagogische Förderung, RdErl. D. MK v. 01.02.05).

Kooperationen stellen sowohl für Schüler/innen und Schüler als auch für Mitar-beiter/innen der Peter-Pan-Schule ein wichtiges Lern – und Arbeitsfeld dar. Gemäß dieser Gewichtung gibt es z.Z. folgende Schwerpunkte von Kooperationen:


Grundschule Alt-Wolfsburg

Der Primarbereich ist mit 5 Klassen in der Grundschule untergebracht. Im Klassenverband werden einerseits so viel unterrichtliche und außerunterrichtliche Kooperation mit einer oder mehreren Partnerklassen der Grundschule gelebt wie gewünscht und andererseits so viel Eigenständigkeit sichergestellt, wie die Schüler der Peter-Pan-Schule benötigen.
Details und Bilder zur Zusammenarbeit mit der Grundschule Alt-Wolfsburg können Sie dieser Präsentation entnehmen.


Berufsbildende Schule II, Wolfsburg

Schülerinnen und Schüler des Sekundarbereiches II besuchen jeweils im ersten Halbjahr des Schuljahres die Berufsschule. In einer Klassen gemeinsam mit Hauptschülern (Schulzentrum Westhagen) werden Lernerfahrungen in den Bereichen:

  • Hauswirtschaft
  • Bäckerei
  • Körperpflege

gemacht.


Lotte-Lemke-Schule, Braunschweig

Die Lotte-Lemke-Schule stellt ihre Beratungskompetenz im Förderschwerpunkt soziale und emotionale Entwicklung zur Verfügung. Im Zusammenwirken von Klassenteam und Mitarbeitern/innen der Lotte–Lemke–Schule werden unterrichtliche und außerunterrichtliche Präventions- und Interventionsmaßnahmen für Schüler/innen mit schwierigem Verhalten erarbeitet, angeregt und begleitet.


Hans–Würtz-Schule, Braunschweig (hier: mobiler Dienst „Sehen")

Die Hans–Würtz-Schule stellt ihre Beratungskompetenz im Förderschwerpunkt Sehen zur Verfügung. Nach einer schulinternen Fortbildungsreihe „Sehen" sind alle Klassenteams unserer Schule mit Fördermöglichkeiten und Materialien im Förderbereich Sehen vertraut. Die Diagnostik wird von den Mitarbeiter/innen der Hans-Würtz-Schule durchgeführt. Für besondere Fragestellungen ist die Koordinatorin/der Koordinator unserer Schule für den Förderbereich „Sehen" mit einzubeziehen.


Weitere Schulen in Wolfsburg

Für integrative Beschulungen von Schülern im Förderbereich geistige Entwicklung sind stundenweiser Förderschullehrer der Peter-Pan-Schule an Grundschulen, Hauptschulen oder Gymnasien abgeordnet. Ergänzt werden die integrativen Maßnahmen i.d.R. durch die Bereitstellung einer Schulbegleitung, finanziert durch den Geschäftsbereich „Soziales" der Stadt Wolfsburg. Im Schuljahr 11/12 sind 7 FörderschullehrerInnen in der Integration tätig.

  • Aktuelles
  • Schulleben
  • Essen
  • Klassen
  • Beratung
  • PPS...T!! online
  • Rundgang
  • Gästebuch
  • Förderverein
JSN Epic template designed by JoomlaShine.com