Spendenübergabe

Das Kreativteam spendet großzügig

Das Kreativteam der Peter-Pan-Schule spendete großzügig für verschiedene Unterrichtsprojekte. Für den Schulsanitätsdienst gab es einen Dummy und einen Defibrillator, die Trommel-AG: bekam Trommel-Sticks, die Fahrrad-AG: 1 Fahrrad und die Handpan-AG eine Handpan.

Wir bedanken uns sehr herzlich beim Kreativteam.

Schülerinnen und Schüler der Peter-Pan-Schule waren Einlaufkinder in der VW-Arena

Am Vielfaltsspieltag des VfL Wolfsburg, am 16. März 2024 waren 12 Kinder der PPS eingeladen, als Einlaufkinder beim Spiel der Herren des VfL Wolfsburg gegen den FC Augsburg dabei zu sein.

Wir trafen uns am Marathontor an der VW- Arena, wo uns Wölfi besuchte und auch der Bus des FC Augsburg an uns vorbei ins Stadion fuhr.

Dann wurden wir von den Mitarbeiterinnen des VfL in die Kabine zum Umkleiden gebracht. Dort zogen wir uns Stutzen, kurze Hose und T-Shirt passend zum Vielfaltsspieltag an. Das T-Shirt durften wir später sogar behalten und mit nach Hause nehmen.

Kurz vor dem Beginn des Spiels stellten wir uns im Spielertunnel auf und warteten auf die Mannschaften. Alle Spieler, Trainer und Betreuer klatschten mit uns ab.

Als dann die Schiedsrichter kamen, fassen wir jeder einen Spieler an die Hand und gingen mit ihnen aufs Spielfeld im Stadion. Da waren ziemlich viele Leute und es war richtig laut. Nachdem wir nach allen Seiten gewunken hatten, liefen wir zurück zur Kabine. Dort zogen wir wieder unsere Sachen an und gingen danach gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen der Schule zu unseren Sitzplätzen auf der Tribüne, wo auch schon unsere Begleitpersonen, auf uns warteten.

Obwohl der VfL Wolfsburg leider sein Spiel nicht gewinnen konnte, war es ein tolles und aufregendes Erlebnis für alle.

Schaut euch gerne die Fotos und das Video dazu an.

Mit grün -weißen Grüßen
H. Pannier-Marx

Eine Legende verlässt das Gelände

Schulleiter Dirk Reincke nach 30 Jahren aus dem Schuldienst verabschiedet

Was für ein Abschied! Es wurde groß gefeiert! Großartig, was die Schülerinnen und das Kollegium für die Verabschiedung von Dirk Reincke auf die Beine gestellt haben. So, wie es sich gehört, wenn der Schulleiter nach 30 Jahren in den Ruhestand verabschiedet wird.

Im Vordergrund stand bei allen Aktionen die Wertschätzung der Person von Dirk Reincke und der Dank der von ihm geleisteten Arbeit. Auf unterschiedlichste Art und Weise fanden die Verabschiedungen statt. Denn es gab nicht nur eine!! Von den drei Stufen unserer Schule hat sich Herr Reincke mit drei Frühstücken verabschiedet.

Hier nahm er die Gelegenheit wahr und sagte jedem seiner Schülerinnen „Tschüß“. Mit einem Forum überraschten Schüler und Mitarbeiterinnen Herrn Reincke einen Tag vor seiner offiziellen Verabschiedung. Zu dieser kamen die Menschen, die ihn während seiner 30jährigen Tätigkeit begleitet haben. Sie ließen es sich nicht nehmen, sich persönlich von ihm zu verabschieden und ihm zu danken.

Dirk Reincke hat die Peter-Pan-Schule mitgegründet und als Schulleiter über 30 Jahre erfolgreich geleitet und entscheidend geprägt. Dafür und für die gemeinsame Zeit dankt ihm die Schulgemeinschaft und wünscht ihm für die Zukunft nur das Beste.

Die Peter-Pan-Schule sagt Danke

Großzügige Spende von Herrn Wewior

Bereits zum zweiten Mal spendete Herr Wewior unserer Schule den Betrag von 1000€. Herr Wewior ist leidenschaftlicher Hobbyfotograf, gestaltet und verkauft hochwertige Fotokalender. Der Erlös kommt pädagogischen Institutionen zu Gute. Nicht zufällig hat er unsere Schule ausgewählt. Seine Enkelin Lea besucht den Primarbereich der Peter-Pan-Schule. Herr Reincke, als ehemaliger und Herr Bätcke als neuer Schulleiter brachten durch ihre gemeinsame Präsenz Ihren Dank in besonderer Weise zum Ausdruck.

Wir werden berichten, wofür die Spende genutzt werden wird. Neben der Peter-Pan-Schule wurde auch zwei weitere pädagogische Einrichtungen mit 1000€ bedacht.

Herr Wewior versicherte allen Beteiligten:
„Ich mache weiter!“ Auch nächstes Jahr wird es wieder einen Fotokalender geben.

Wir freuen uns darauf!!

peter-pan-schule.de